Bereits zum 19. Mal fand heuer der Internationale Raiffeisen Halbmarathon rund um den Wallersee statt. Der Melasan Staffellauf, der DIHAG Rupertilauf und die DM Kinderläufe wurden zum 17. Mal durchgeführt.

Der Skiclub Seekirchen freut sich sehr über den neuen Streckenrekord der 24 jährigen Saalfeldnerin Cornelia Moser. Die Vorjahressiegerin beim Wings for Life World Run in Mailand gelang es mit einer Zeit von 1:22:13, den Streckenrekord der Damen aus dem Jahr 2014 um rund zwei Minuten zu unterbieten! Der Sieg beim Halbmarathon der Herren ging mit einer Zeit von 1:13:16 an Robert Gruber aus Hof.

Die Sieger des Rupertilaufs über 10,2 Kilometer wurden Gabriele Fritzenwenger und Alex Knoblechner.

Der ASVÖ Raiffeisen Skiclub Seekirchen gratuliert allen Siegern und natürlich auch allen 418 Sportlern, darunter befanden sich auch 156 laufbegeisterte Kinder, die an unserem Laufevent teilgenommen haben.

Wir freuen uns sehr, dass 8 Skiclubkids einen Stockerlplatz erreichen konnten!

Der Reinerlös der Laufveranstaltung fließt in die Förderung der Nachwuchsarbeit des Skiclubs Seekirchen.

Ergebnisse: http://www.skiclub-seekirchen.at/Wallerseelauf2018.htm

Fotos:
Zwergerl, Kinder, Schüler – Fotos
Siegerehrung Zwergerl, Kinder, Schüler – Fotos
10 km, 21,1 km – Fotos

Der Skiclub Seekirchen bedankt sich bei den Teilnehmern und den zahlreichen unermüdlichen Helfern um das Team von Skiclub Obmann Michael Hausbacher!