Am Freitag den 04.01.2019 machten sich 46 Seekirchner/innen auf den Weg nach Tirol, um unseren Dani Huber anzufeuern.

Die super Leistungen im Training und in der Qualifikation, für das Skispringen am Bergisel, hat die Hoffnung auf einen Top 10. Platz geweckt. Diese Hoffnungen konnte Dani im Wettkampf bestätigen und so lag er nach gewonnenen K.O. Duell gegen dem Deutschen, Andi Wellinger, nach dem ersten Durchgang an sehr guter 9. Stelle.

Im zweiten Durchgang hatte der Seekirchner leider Pech mit den Witterungsverhältnissen und musste den Sprungbalken verlassen, nach einiger Wartezeit und Anlaufspurverlängerung setze er einen soliden Sprung in den Hexenkessel von Innsbruck. Der 14. Platz bei der 3. Station der Vierschanzentournee war das Endergebnis an diesem Tag.

Wir vom Skiclub Seekirchen sind sehr stolz auf die tollen Leistungen unserer Skispringer!

📸 FOTOS

Text: Hausbacher Michi