Alex Knoblechner (Lauftreff Nußdorf) freut sich über einen neuen Streckenrekord beim Rupertilauf über 10,2 Kilometer

Doppelsieg für Seekirchen beim 21. Halbmarathon rund um den Wallersee. Platz eins und zwei gehen an die Lokalmatadoren Max Hädicke (1:19,26) und Markus Jäger (1:21,05). Bei den Damen geht der Sieg in der Halbmarathondistanz an die tschechische Ex-Biathletin Krystina Cerna (1:32,40).

Alex Knoblechner vom Lauftreff Nußdorf stellte mit einer Zeit von 32:27 Minuten einen neuen Streckenrekord beim Rupertilauf über 10,2 Kilometer auf. Bei den Frauen gewinnt Therese Wagenleitner (Skiclub Salzburg, 42:36).

Bei besten Wetterbedingungen freute sich der Skiclub Seekirchen als Veranstalter über 320 Teilnehmer, darunter auch rund 150 laufbegeisterte Kinder und Jugendliche. Der Reinerlös der Laufveranstaltung fließt in die Nachwuchsförderung des Skiclubs Seekirchen.

Wallerseelauf 2021
Mehr als 300 Laufbegeisterte nahmen an den Bewerben teil
Wallerseelauf 2021
Der Seekirchner Max Hädicke freut sich über den Erfolg beim Halbmarathon
Wallerseelauf 2021
Ex-Biathletin Krystina Cerna aus Tschechien ist Siegerin beim Halbmarathon
Wallerseelauf 2021
Alex Knoblechner (Lauftreff Nußdorf) sorgte für einen neuen Streckenrekord beim Rupertilauf

Bildquelle: Skiclub Seekirchen / Bernhard + Heinrich Vorlicky

Ergebnisliste: www.skiclub-seekirchen.at/wallerseelauf-ergebnisse

Fotos: https://www.skiclub-seekirchen.at/wallerseelauf-fotos-videos

* * *

PRESSEKONTAKT:

Michael Hausbacher
Obmann ASVÖ Raiffeisen Skiclub Seekirchen
Telefon: 0650/5537024
E-Mail: info@skiclub-seekirchen.at